VESPACLUB FACEBOOK-NEWS

VespaClub Regensburg

Vorgeschichte: Die Vespa Club Tradition geht zurück auf den Vespaboom der 50er und 60er Jahre, zu dieser Zeit gründete sich der erste Vespa Club von Regensburg, dieser wurde aber in den 70er Jahren aufgelöst, da in dieser Zeit Roller etwas weniger gefragt waren. In den 80er Jahren wurde die Tradition aber wieder aufgenommen. Mehr und mehr wurde Roller gefahren und somit in Regensburg auch wieder ein Vespa Club gegründet, dieser trug den Namen “Vespaclub Quatrophenia”. Vielleicht kann sich der eine oder andere Regensburger unter euch an eine immer größer werdende Ansammlung von Vespa Rollern am Bismarckplatz in dieser Zeit erinnern. 1987 wurde der “Vespaclub Quatrophenia” der Zeit entsprechend von seiner Namensgebung angepasst und umgetauft auf “Vespaclique Regensburg”. Die Clique formierte sich dann um 1988 am Bismarckplatz in Regensburg vor dem Kaufhaus Horten (heute Galleria Kaufhof) neu. Leider wurde auch dieser Platz den hohen Ansprüchen der “Vespaclique Regensburg” nicht gerecht und so zog es die Schaltrollerfans auf den Parkplatz des Donau-Einkaufs-Zentrums (DEZ) in Regensburg. Der heutige Vespa Club Regensburg: Nach einem weiteren erfolglosen Umzug auf den Domplatz schrie die Zeit nun förmlich danach, dass Regensburg wieder einen richtigen Vespa Club bekommt. Auf der Gründerversammlung am 19. April 1990 wurde mit 38 Mitgliedern der neue Club aus der Taufe gehoben. Der Titel “Vespa Club Regensburg” wurde zusammen mit der Satzung in der Gründungsversammlung offiziell beschlossen. Der Vespa Club Regensburg schloss sich dem Dachverband “Vespa Club von Deutschland e.V. (VCVD)” an, um an nationalen und internationalen Treffen zugelassen zu werden und die neusten Informationen zu bekommen. Der VCVD ist der Dachverband der örtlichen deutschen Vespa Clubs.
VespaClub Regensburg
VespaClub Regensburg hat einen Link geteilt.
Am Samstag, 25. Januar 2020 fand im Amore Vino & Amici in der Regensburger Altstadt die Jahreshauptversammlung des VC Regensburg statt. Die Vorstandschaft durfte mit 50 stimmberechtigten Mitgliedern eine Rekordteilnehmerzahl begrüßen.
VespaClub Regensburg
VespaClub Regensburg
Am Freitag, den 25.01. fand unsere Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen statt. Wir freuen uns, Euch unseren "neuen", alten Vorstand vorstellen zu dürfen. Für 2020 sind für Euch da:

1. Vorsitz: Markus Jakomet
2. Vorsitz: Norbert Stingl
Finanzen: Thomas Porubka
Schriftsachen: Günther Lindner
Öffentlichkeitsarbeit: Joachim Meister
Touren und Ausfahrten: Matthias Krieger
Mitgliederverwaltung: Christian Siegert-Bomhard
Kassenprüfung: Melanie D'Antoni, Axel Rösler

Der neu gewählte Vorstand bedankt sich für das Vertrauen und die Unterstützung der Mitglieder.

Wir hoffen auf ein tolles gemeinsames Vespajahr 2020 und ein gigantisches Jubiläum am 01. August auf der Freizeitinsel.
VespaClub Regensburg
VespaClub Regensburg
Guten Morgen Vespafans! Nicht vergessen: Heute, Freitag, 24.01. wieder Stammtisch im Hotel Bischofshof Braustuben für alle Mitglieder, Interessierte, Neugierige, usw. Wir freuen uns auf Euch!
VespaClub Regensburg
VespaClub Regensburg nimmt an einer Veranstaltung teil.
Auch wir planen unser Vespajahr. Viele Termine stehen schon fest. Ihr findet sie wie immer auf unserer Homepage! Rein schauen und abonnieren!

https://vespaclubregensburg.de/termine/
VespaClub Regensburg
VespaClub Regensburg hat einen Beitrag geteilt.
Deutschlandstart des Films "elephant to india - eine weite Reise ins Herz Asiens" mit unseren Anhängern. Da haben wir es uns nicht nehmen lassen, nach Regensburg zu fahren und unsere neue Edition zu präsentieren. Es war ein schöner Abend mit indischem Imbiss (scharf und lecker👳‍♂️), toller Atmosphäre und dem Wiener Regisseur und Teilnehmer Wolfgang Pröhl, der sehr gerne alle auftauchenden Fragen beantwortete. Immer hatte man das Gefühl, dass er seinen Traum in dem Moment noch einmal durchlebt 👍👍. Auch der Vespa-Club Regensburg war mit einer stattlichen Anzahl von Kinogängern vertreten.