VESPACLUB FACEBOOK-NEWS

VespaClub Regensburg

Vorgeschichte: Die Vespa Club Tradition geht zurück auf den Vespaboom der 50er und 60er Jahre, zu dieser Zeit gründete sich der erste Vespa Club von Regensburg, dieser wurde aber in den 70er Jahren aufgelöst, da in dieser Zeit Roller etwas weniger gefragt waren. In den 80er Jahren wurde die Tradition aber wieder aufgenommen. Mehr und mehr wurde Roller gefahren und somit in Regensburg auch wieder ein Vespa Club gegründet, dieser trug den Namen “Vespaclub Quatrophenia”. Vielleicht kann sich der eine oder andere Regensburger unter euch an eine immer größer werdende Ansammlung von Vespa Rollern am Bismarckplatz in dieser Zeit erinnern. 1987 wurde der “Vespaclub Quatrophenia” der Zeit entsprechend von seiner Namensgebung angepasst und umgetauft auf “Vespaclique Regensburg”. Die Clique formierte sich dann um 1988 am Bismarckplatz in Regensburg vor dem Kaufhaus Horten (heute Galleria Kaufhof) neu. Leider wurde auch dieser Platz den hohen Ansprüchen der “Vespaclique Regensburg” nicht gerecht und so zog es die Schaltrollerfans auf den Parkplatz des Donau-Einkaufs-Zentrums (DEZ) in Regensburg. Der heutige Vespa Club Regensburg: Nach einem weiteren erfolglosen Umzug auf den Domplatz schrie die Zeit nun förmlich danach, dass Regensburg wieder einen richtigen Vespa Club bekommt. Auf der Gründerversammlung am 19. April 1990 wurde mit 38 Mitgliedern der neue Club aus der Taufe gehoben. Der Titel “Vespa Club Regensburg” wurde zusammen mit der Satzung in der Gründungsversammlung offiziell beschlossen. Der Vespa Club Regensburg schloss sich dem Dachverband “Vespa Club von Deutschland e.V. (VCVD)” an, um an nationalen und internationalen Treffen zugelassen zu werden und die neusten Informationen zu bekommen. Der VCVD ist der Dachverband der örtlichen deutschen Vespa Clubs.
VespaClub Regensburg
VespaClub Regensburg
Ich stimme mit unserem Präsidenten des Vespa World Club, Martin Stift, voll überein. Laßt uns jetzt nicht leichtsinnig werden, so schwer es uns auch fällt. Ich denke, Ausfahrten in kleinen Gruppen unter strikter Einhaltung der Corona-Regeln sind möglich, mehr aber leider noch nicht.
Nachfolgend sein Text im Original.
Uwe Bödicker
Präsident Vespa Club von Deutschland

@ all Vespisti and Clubs; it's very nice to see that the most countries and clubs are going back to "normal", but lifting the COVID19 restrictions and the possibility to start Club activities should NOT mean we are back to normal! As long as we do not get vaccines against COVID19, the only measurements against the virus are the minimum distances between people, hygiene and wearing masks to avoid the spread of the virus.
‼️Make sure your Club will not be the next COVID19 hot-spot! For sure, it's dramatically more goofy to be responsible for a COVID19 hot-spot as to be pictured with minimum distances (and/or masks) between Vespisti.‼️

Martin Stift
president Vespa World Club
VespaClub Regensburg
VespaClub Regensburg
Vielleicht braucht jemand was und kann damit unseren Jägerwirt unterstützen...
VespaClub Regensburg
VespaClub Regensburg aufgeregt.
Es ist entschieden!

Der neue Termin für das Sommmerfest VC Regensburg "30+1" steht. Wir laden Euch ALLE ein vom 30.07. bis 01.08.2021!

Die Insel wartet auf Euch!
VespaClub Regensburg
VespaClub Regensburg hat sein/ihr Titelbild aktualisiert.
VespaClub Regensburg
VespaClub Regensburg war teilt ein COVID-19-Update.
Liebe Vespafreunde!

Wir haben lange mit unserer Entscheidung gewartet, aber es sind keine wesentlichen Erleichterungen eingetreten, um unser 30-jähriges Jubiläum angemessen feiern zu können! Trotz aller Lockerungen der letzten Wochen, gibt es aktuell keine Möglichkeit, ein Sommerfest wie in den letzten Jahren abzuhalten. Und selbst, wenn in den nächsten Wochen weitere Lockerungen kleine oder mittelgroße Veranstaltungen erlauben würden, so wird es sicherlich kein Umfeld sein, in dem wir und unsere Gäste sich wirklich wohl fühlen könnten. Allein die Auflagen für die Gastronomie hätten nichts mit der unkomplizierten und lockeren Art zu tun, für die wir mit unseren Veranstaltungen bekannt sind.

Aus diesem Grund sagen wir unser Sommerfest 2020 ab und holen die 30-Jahr-Feier einfach im nächsten Jahr nach! Sofern es die Lage dann zulässt, wird es auch nächstes Jahr wieder das erste August-Wochenende sein...